19
Aug
2017

HERZLICH WILLKOMMEN




Pro Activ Plus Global ist ein total unabhängiger Kreis.


Pro Activ Plus Global bezweckt konstruktive:

• Diskussionen über das Universum & die Welt

• Filmvorführungen mit anschliessenden Diskussionen
(9/11, behandelte Nahrung, Verschwörungen, SELBST_HEILUNG usw)

• Vorträge/ Referate

• Seminare, Symposien, Kongresse, Festivals


(Siehe Statuten am Schluss auf dieser Seite)


+++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktuell:

Sommer 2017:

7. Operation Majensäss :)
"Eine weitere Operation Majensäss für das Jahr 2017 ist in Planung.
Wann & wo noch offen....(infos & doodle link folgen via E-Mail)

Kontakt:
(Aktuar Curdin Bundi) cubu23 @ web.de

Generalversammlung ausstehend seit;
letzte GV war anno 2014 an der 6. OP Majensäss (Pizol)

Es wurde ein Komitee gegründet für das Tuora Projekt (Anbau von Moringa und Anderem sowie Hüttenbau).

Fiona organisierte eine Wanderung.

EINE GROSSE HERAUSFORDERUNG WARTET NUN AUF UNS ALLE;
DER NEUE NAME FÜR UNSEREN VEREIN PRO GAIA GIBT ES SCHON!


An der 7. OP Maiensäss mit anstehender GV werden wir weiterschauen.

IMGP3797


+++++++++++++++++++++++++++++++++


6. Operation Maiensäss am 27. - 29. Juni 2014 in Mittelsäss, unterhalb PIZOL, oberhalb Bad Ragaz

HERZLICHEN DANK ALLEN TEILNEHMERN, es war wie üblich eine bereichernde Operation

http://mittelsaess.ch

mittelsaess-vorne

6. OP Maiensaess Bericht:


INITIATIVE VERNUNFT ARENA an der 6. OP Maiensäss war eine hypergenialgelungene Operation, danke allen Teilnehmern
( Moderation +Andi Witschi+ http://initiativeVernunft.twoday.net)


1. ausserordentliche GV wurde erfolgreich am 28.6.2014
im Mittelsäss bei Bad Ragaz abgehalten.

Die Operation Maiensaess ist wieder Mal eine wunderbar gelungene Sache, herzlichen Dank allen TeilnehmerInnen. Ich hoffe, ihr seid alle noch gut und schlussendlich trocken Zuhause angekommen.

Herzlichen Dank für das Mitmachen, ob Abwaschen, Kochen, Reinigen, das Feuer aufrechthalten, usw.... es hat alles wunderbar funktioniert. Ich rechnete mit so 20 - 25 TeilnehmerInnen. ES waren 16 TeilnehmerInnen dabei (plus 2 kurzfristige Absagen am Freitag aus gesundheitlichen Gründen, doch beide haben 50.-- chf an die Unkosten bezahlt, herzlichen Dank nochmal)

Wir haben kein Defizit gemacht, auch dank den grosszügign Spenden, auch hier noch mal herzlichen Dank.
Die Einkäufe waren somit gut kalkuliert, das was übrig war, wurde auf die TeilnehmerInnen verteilt.

Die nächste Operation Maiensäss wird wieder über ein Komitee stattfinden, da es für mich alleine schon fast ein Bisschen eine (zu)grosse Herausforderung war. Doch schlussendlich hat ja alles doch noch bestens geklappt, ob das Hochwandern via Baden Gassaura Dorf am FR bis zur Schlüsselübergabe am SO. Sogar das Wetter hatten wir für unsere Gunsten des Geschwisterlichen Bands bis Samstag Nacht, bis das Feuer vom Feuerritual ausging.

In Verbundenheit ein riesengrosses NAMASTE

Curdin
ProActivPlusGlobal

Vom Mittelsaess sieht man bis zum Bodensee
mittelsaess1
Das ganze St. Galler Rheintal inkl. Bodensee
mittelsaess-rheintal-
leider war das Aerosol schwer von div. Nanopartikeln belastet, deshalb schlechte Sicht (siehe unser Vortrag Streifen am Himmel, was WIR tun können....)


+++++++

Ordentliche GV_2014 wurde erfolgreich im Seehof Laax abgehalten am 22.2.2014

+++++++++++++++++++++++++++++++++


Vortrag online:


Streifen am Himmel, was WIR tun können
!!!!blip.tv hat es gelöscht!!!! na ja, dann halt 12 Teile via Youtube:

Teil 1(von 12 Teilen) : Streifen am Himmel.... 50 min.
http://www.youtube.com/watch?v=xItfetksy5k

(ab 6. Teil =) was WIR tun können.....63 min

http://www.youtube.com/watch?v=IWPbO5iUC-Y

Referenten;
Thomas, dipl. Naturheilpraktiker // Gründungsmitglied von ProActivPlusGlobal
Curdin, ausgebildet als ganzheitlicher spiritueller Heiler // Initiator und Gründungsmitglied von ProActivPlusGlobal


+++++++++++++++++++++++++++++++++

RÜCKBLICKE:

5. Operation Maiensäss war am 20. - 22. Mai 2011

OPERATION GELUNGEN, Besucher/innen glücklich nach Hause...


Workshop: Thema; Körper & Geist & Seele.
Begegnungsplattform.
Filmvorführungen.
Vortrag von initiativeVernunft, Andreas Witschi.
Meditationen.
Vegi_Essen.
Massenlager.

Ort war; Ferienheim Spescha in Danis.


Bericht Bericht_OP_Maiensaess_Danis (pdf, 72 KB)
Bericht ; 5. Operation Maiensäss in Danis vom 20. – 22. Mai 2011 :
Voraus will ich mich beim Komitee Steve, Stefan, Tim, Siro, Phil von ganzem Herzen zutiefst bedanken für Euren unvergesslich genialen und gelungenen Einsatz. Das Essen war Spitzenklasse und wurde sehr geschätzt. Die Einkäufe waren sehr gut durchgerechnet, wir hatten so quasi keine Überschüsse zu verteilen und genug zu Essen für alle. Brot & Milch war für am SO Frühstück gegen Schluss knapp, nächstes Mal werden wir mehr davon besorgen.
Die Reinigungsarbeiten waren in bester Qualität, ob Küche, Zimmer, Gaststube, Nasszellen, Aussenbereich...Wir haben ein großes Dankeschön und ein Kompliment vom Vermieter erhalten!

Ein Automobil war unerlässlich für die ganze Zeit. Wir haben Mobility beansprucht, Details siehe Abrechnungsblatt. Das Komitee entschloss sich dazu, den Reingewinn, falls es einen gibt, mit den Mobilitykosten auszugleichen und allfälliger Überschuss geht dann zu ProActivPlusGlobal. Es wäre ohne Mobility Miete (298.--) einen Reingewinn von 272,90 für ProActivPlusGlobal eingegangen. Da nun mit Mobility abgerechnet wurde, haben wir den Reingewinn für eine Kostenbeteiligung an Mobilitykosten eingesetzt.

In andern Worten, diese Operation ist gelungen, finanziell, familiär und energetisch. Herzlichen Dank an allen Teilnehmern für das Mitwirken, besonders auch für die großzügigen Spenden.

Filme wurden keine vorgeführt, da kein Bedarf/ kein Verlangen dazu war, dank gutem Wetter.

Dank Spendenbasis durften wir eine solche gelungene Bilanz erzielen, was mit fixen Preisen (Essen/ Trinken) so nicht der Fall gewesen wäre.
Somit hat es sich wieder Mal ausgezeigt, dass man auf Vertrauensbasis arbeiten soll, kann und darf. Es würde uns freuen, wenn solch eine ähnliche Operation Maiensäss wieder nächsten Winter durchgeführt wird, vielleicht Mal mit einem neu zusammengestellten Komitee und Koordinator, um uns so quasi zu entlasten.

Im Vornherein bedanke ich mich im Namen des ganzen Komitees
allen Besucher/innen für Euer Vertrauen und Euere Mitbeteiligung an dieser optimal gelungenen heilsamen 5. Operation Maiensäss.

Anregungen und Kritik für eine weitere solche Operation sind herzlich willkommen.

Beiliegend = Einblick in die definitive Abrechnung, gegen welche innert den nächsten 20 Tagen beim Vorstand Einsprache erhoben werden kann, falls Bedarf. Die Abrechnung wird an der nächsten Vorstandsitzung `gesegnet` bzw. korrigiert.

Namasté

Curdin
Komitee_Koordination 5. OP Maiensäss

+++++++++++++++++++++++++++++++++


4. OPERATION MAIENSÄSS im Sommer 2010 13.-15.8. in davos Munts / Val Lumnezia



Wir bedanken uns herzlich für den Besuch, es war wieder einmal, wie immer, exquisit fantastisch und wunderbar schön.

Danke allen Teilnehmern und dem Gastgeber Camping davos Munts


In Verbundenheit
ProActivPlusGlobal
Das Komitee Operation Maiensäss Sommer 2010:
René, Kristijan, Curdin, Roland, Barbara

und der Vorstand;
Sascha, Thomas, René, Kristijan.



+++++++++++++++++++++++++++++++++



3. Operation Maiensäss:

T A G U N G: vom Freitagabend, 12. März bis Sonntagfrüh 14. März 2010

O P E R A T I O N
M A I E N S Ä S S
WINTER 2010


HERZLICHEN DANK ALLEN HELFER/INNEN
HERZLICHEN DANK ALLEN BESUCHER/INNEN

EINE GELIUNGENE SACHE, GEMEINSAM SIND WIR IN DER TAT SIEGESREICH.




+++++++++++++++++++++++++++++++++



: Harmonizer im Angebot!
: Onlinefilme durchgeführter Anlässe


+++++++++++++++++++++++++++++++++


a) HARMONIZER,

HIER NOCH WAS SEHR AKTUELL_WICHTIGES IM ANGEBOT:
(wird von einem Gründungsmitglied hergestellt)



das sind flache "Towerbuster" mit individuellen Heilsteinen versehen, geben Schutz und stärken enorm bei geschwächtem Gesundheitszustand und schlechtem seelischen Befinden
Mit dem Erwerb eines oder mehrerer Harmonizer unterstützst Du ProActivPlusGlobal

Bestellung sowie Kontaktadresse: odak@rsnweb.ch

Schweiz: inclusive Versandkosten ACTION: Sfr. 59.- statt 68.--

EU und restliche Welt
: exclusive Versandkosten: ACTION: Euro 36.-- statt Euro 41.--
Versand ab Schweiz ins Ausland: Es gelten die offiziellen Postebühren.


Bitte bei Bestellung per E-Mail den Vermerk "ProActivPlusGlobal" vermerken, herzlichen Dank


Der Hersteller: schildert "Praktisches Beispiel von uns im Haus z.b.beim TV ist ca eine Einheit von etwa 5500 Bovis also abbauend und Krank machend.als ich die Harmonizer daneben gelegt habe sprang die Einheit auf 20000 Bovis.der Radius von den Harmonizer beträgt ca 5 Meter. jeden Meter weiter weg nimmt die Einheit um ca 1500 Einheiten ab.Das habe ich mit einem Erfahrenen Heilpraktiker ausgetestet, da ich selber auch keine Anhaltspunkte hatte.Mittlerweile habe ich überall im Haus Harmonizer verteilt und im Garten und haben Konstant eine Schwingung von 20000 bis 25000 Bovis Lichtvolle Grüsse"

HARMONIZER, das sind flache "Towerbuster" mit individuellen Heilsteinen versehen, geben Schutz und stärken enorm bei geschwächtem Gesundheitszustand und schlechtem seelischen Befinden.(Aura)

In so einem Fall am besten je so einen in jede Handfläche nehmen und eine Zeitlang wirken lassen (sich dabei entspannen).

Bei spezieller Empfindlichkeit auf Mikrowellen helfen sie sehr gut. Besonders HANDY-BESITZERN undLeuten, die Mikrowellenöfen benutzen, empfehlen wir solche Heilstein- Buster wärmstens!

Harmonizer wirken auch gut gegen Müdigkeit und Schmerzen, sie spenden positive Energie.

Heilsteine und Steinketten, gerade diejenigen die Wasser mit Seife nicht gut vertragen z.B. Türkise, Chrysokolle oder Amazonite, kann man nach Abreiben mit einem trockenen Tuch mit Harmonizern energetisch reinigen und sie wieder aufladen einfach über Nacht drauflegen oder daneben legen.

Schulkindern kann man einen Harmonizer mit Amethysten und einem Kristall drin auf das Pult geben, das fördert die Konzentration und die Freude am Lernen.

Boviseinheit - Biometer;

Das Biometer entwickelte der Physiker A. Bovis, die Boviseinheit diente ursprünglich dazu nicht materielle Energieformen, besser gesagt die "Biologische Qualität" einer Sache zu bestimmen. Diese Technik wurde zur Qualitätsbestimmung von Plätzen, Lebensmittel, und Stoffen angewandt. Eine Skala ist die Hilfe bzw. ein Diagramm wobei man mittels Rute oder Pendel erstellen kann, ob die Qualität einer Sache und deren Lebenskraft physikalisch in Ordnung sind oder nicht. In der Richterskala können Sie die Boviseinheiten ablesen.


Richtwertskala; Boviseinheiten Richtwertskala in Boviseinheiten:
etwa 1.600 keine Lebenskraft mehr
etwa 2.000 Kreuzung, Krankheitsfördernde Zonen / pathogene Zone
etwa 3.000 Destilliertes Wasser
etwa 5.960 Normales gesundes Leitungswasser
etwa 6.500 Mittelwert für physische Energie des Menschen in Europa
6000- 7.000 störungsfreie Zone
7000- 8.000 gute Vitalstrahlung beim Menschen
etwa 8.500 physischer Mittelwert der Energie der Menschen im asiatischen Raum
11.000 Tempel des Echnaton
8000- 13.000 Energieübertragung von Heilern
13000- 14.000 Kirchenplatz / Moschee, der benutzt wird (gebetet wird)
ab 14.000 Schwelle zur Verwandlung
14.000 Tibetische Klöster
etwa 18.000 Labyrinth von Chartre / Kraftort
16000- 21.000 Felsen von Naguane / Capo di Pinte



+++++++++++++++++++++++++++++++++




Onlinefilme durchgeführter Anlässe und einzelne Vorträge:


Vortrag Streifen am Himmel, was WIR tun können (Winter 2010 in Sagogn)
Referenten: Curdin Bundi // Thomas Pahl

Teil 1: Streifen am Himmel.... 50 min.
http://cubu.blip.tv/file/4819692

Teil 2: was WIR tun können.....63 min
http://blip.tv/cubu/teil-2-streifen-am-himmel-was-wir-tun-koennen-4838462+++++++++++++++++++++++++++++++++



Ganze Tagung Operation Maiensäss Winter 2010, deren Filme folgen




+++++++++++++++++++++++++++++++++




think-BLUE-SKY-days (Festival anno 2009)
Veranstalterin: ProActivPlusGlobal // Organisation BlueSkyGuard.net



Vortrag; Streifen am Himmel, was WIR tun können...
(von Thomas Pahl naturheilpraktiker und Curdin Bundi, energetischer Heiler) folgt


WELTPREMIERE think-BLUE-SKY-days FESTIVAL FÜR DEN FRIEDEN.



FOR PEACE ONLY - feelthinkpeaceplease
an den think-BLUE-SKY-days 2009







Daniel Trappitsch

Die Verantwortung des bewussten Menschen:

http://www.360x360.ch/blueskyguard/ab25072009/daniel_bewusstMensch.mov


WAC Switzerland - Interview mit Daniel Trappitsch - pt.1/3 an den think-BLUE-SKY-days 2009


Urs Hochstrasser _ ...Was waere eine Loesung - Teil 1 von 5
an den think-BLUE-SKY-days 2009


1v9 | Xaver Auf der Maur: HAARP. Spielzeug der Mächtigen. an den think-BLUE-SKY-days 2009



INTERVIEW MIT FRANK HOEFER an den think-BLUE-SKY-days 2009 von http://www.Nuoviso.tv an den think-BLUE-SKY-days



Vittorino and Friends - Love, Peace, Freedom an den think-BLUE-SKY-days 2009



EARTH RUN AN DEN think-BLUE-SKY-days 2009



Margarita Candrian - ...so macht d'Welt da Schirm zua. an den think-BLUE-SKY-days 2009





+++++++++++++++++++++++++++++++++





c) Die ProActivPlusGlobal Statuten:









ProActivPlusGlobal Statuten

ProActivPlusGlobal Statuten

Die Statuten wurden an der Gründungsversammlung (28.2.2009) von den Gründungsmitgliedern einstimmig angenommen.

1. ProActivPlusGlobal Kreis ist ein politisch/ partei-, konfessions-, und institutions- unabhängiger Verein
mit Sitz in ch 7152 Sagogn, Schweiz/ Europa c/o Curdin Bundi, Patialas

Unter dem Namen "ProActivPlusGlobal" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Sagogn.

[Art. 60 = A. Gründung I. Körperschaftliche Personenverbindung 1 Vereine, die sich einer politischen, religiösen, wissenschaftlichen, künstlerischen, wohltätigen, geselligen oder andern nicht wirtschaftlichen Aufgabe widmen, erlangen die Persönlichkeit, sobald der Wille, als Körperschaft zu bestehen, aus den Statuten ersichtlich ist. 2 Die Statuten müssen in schriftlicher Form errichtet sein und über den Zweck des Vereins, seine Mittel und seine Organisation Aufschluss geben.]

Gesetzliche Grundlagen der Bundesverfassung sowie des Zivilgesetzbuches:
Bundesverfassung (BV) http://www.admin.ch/ch/d/sr/101/a23.html
Zivilgesetzbuch (ZGB) http://www.admin.ch/ch/d/sr/210/index1.html#id-1-2-2


2. Zweck

ProActivPlusGlobal bezweckt konstruktive
• Diskussionen über das Universum & die Welt
• Filmvorführungen mit anschliessenden Diskussionen
• Vorträge/ Referate
• Seminare, Symposien, Kongresse, Festivals


3. Mittel

Zur Verfolgung des Vereinszweckes verfügt ProActivPlusGlobal über die Beiträge der Mitglieder, welche einmalig Sfr. 5.-- für die Mitgliedskarte bezahlen.
Bei einem Anlass wird aufwandsbezogen eine Eintrittsgebühr erhoben;

max. 20.-- Sfr pro Anlass (davon abgesehen sind Anlässe mit Übernachtungen und Vollpension)

max. 120.-- Sfr total pro Jahr & pro Mitglied. (davon abgesehen sind Anlässe mit Übernachtungen und Vollpension)

(ausgenommen allfällige Reisen, Übernachtungen, & Kost)
(vom Maximum ausgenommen sind allfällige Seminare, Symposions, Kongresse und Festivals)

ProActivPlusGlobal Mitglieder bezahlen einen reduzierten Eintrittspreis im Gegensatz zu neu Interessierten, diese bezahlen automatisch einmalig den Betrag von 5.-- Sfr./ Euro Mitgliedsbeitrag zusätzlich. Sie sind damit bedingungslos Mitglied, insofern der Vorstand das Mitglied aus irgendwelchen Gründen ausschließt. Bis dahin gilt bedingungslose Mitgliedschaft.
Individuen unter 16 Jahren haben freien Eintritt und die Mitgliedskarte gratis dazu, falls ihre Eltern den Beitritt schriftlich oder Vorort genehmigen. Erreichen sie das 16. Lebensjahr, so wird die einmalige Gebühr von Sfr. 5. —für die Mitgliedskarte erhoben.
AHV/IV Bezüger bezahlen einen ermäßigten Eintritt, insofern der Eintritt mehr als Sfr. / Euro 10.-- beträgt. Der Eintrittspreis wird je nach Veranstaltung festgelegt. Die Mitgliedskarte kostet für Alle Sfr. 5. —Sfr.

Gründungsmitglieder erhalten die Mitgliedskarte gratis.


Über allfällige Spesen für Vorstandsmitglieder (Reisespesen/ Kost & Logieanteile, Eintritte usw..) bestimmt die Generalversammlung im Nachhinein, ob und welchen Anteil an Vorstandsmitglieder rückerstattet werden kann, laut Vorschlag des Kassiers).

Zuwendungen aller Art werden für Umtriebe von ProActivPlusGlobal herzlich gerne entgegen genommen mit der einzigen Bedingung, dass ProActivPlusGlobal einzig und selbst über die Mittel verfügt. (Bedarf an Beamerlampen, Filme, Vorstandspesen, Dozentenkosten, diverse Lokalmieten, usw...) Nur mit ausdrücklichem Wunsch des Sponsors/ der Sponsorin wird ein/e Sponsor/in bei ProActivPlusGlobal Mitglied. Sponsorschaften können auf Wunsch anonym bleiben.
Dies bewahrt die vollumfängliche Unabhängigkeit von ProActivPlusGlobal.



4. ProActivPlusGlobal Mitgliedschaft

Jedes ProAktivPlusGlobal Mitglied ist Stimmberechtigt.
Mitglied kann jede natürliche und juristische Person werden, die ein Interesse am Zwecke des ProActivPlusGlobal Kreises (Vereins) hat.

Es wird kein Unterschied zwischen Activ- und Passivmitgliedern gezogen.
Aufnahmegesuche sind an den Präsidenten/die Präsidentin zur richten; über die definitive Aufnahme entscheidet schlussendlich der Vorstand.

Das Mitglied erhält eine Mitgliedskarte mit;
Name/Vorname/Bürgerort/ Jahrgang vermerkt, ausgehändigt.

Die Mitgliedschaft bleibt vollumfassend anonym, es werden keine Adresslisten im ProActivPlusGlobal intern verteilt noch nach Außen weitergegeben. Jede/r geht selbstverständlich im ProActivPlusGlobal intern mit Seiner Anonymität individuell um.

Ehrenmitgliedschaften sind möglich. Ehrenmitglieder können ebenfalls als Vorstandsmitglied wirken.
Eine Ehrenmitgliedschaft wird jeweils an der Generalversammlung bestimmt.


5. Erlöschen der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft erlischt

• bei natürlichen Personen durch Austritt, Ausschluss oder Tod
• bei juristischen Personen durch Austritt, Ausschluss oder Auflösung


6. Austritt und Ausschluss

Ein Vereinsaustritt ist jederzeit möglich. Das Austrittsschreiben muss eingeschrieben oder persönlich mindestens drei Wochen vor der ordentlichen Generalversammlung an den Präsidenten gerichtet werden.
Ein Mitglied kann jederzeit aus dem Verein ausgeschlossen werden. Der Vorstand fällt den Ausschlussentscheid; das Mitglied kann den Ausschlussentscheid an die Generalversammlung weiterziehen.



7. Organe des ProActivPlusGlobal Kreises

Die Organe des Vereins sind:

• die Generalversammlung
• der Vorstand
• die Rechnungsrevisoren


8. Die Generalversammlung

Das oberste Organ von ProActivPlusGlobal ist die Generalversammlung. Eine ordentliche Generalversammlung findet jährlich im Normalfall im Januar statt.
Zur Generalversammlung werden die Mitglieder drei Wochen zum voraus schriftlich eingeladen, unter Beilage der Traktandenliste.

Die Generalversammlung hat die folgenden unentziehbaren Aufgaben:

• Wahl bzw. Abwahl des Vorstandes sowie der Rechnungsrevisoren
• Festsetzung und Änderung der Statuten
• Abnahme der Jahresrechung und des Revisorenberichtes
• Beschluss über das Jahresbudget
• Festsetzung des Mitgliederbeitrages
• Behandlung der Ausschlussrekurse

An der Generalversammlung besitzt jedes Mitglied eine Stimme; die Beschlussfassung erfolgt mit einfachem Mehr.

Bei Abstimmungen wird Einstimmigkeit angestrebt.


9. Der Vorstand

Der Vorstand besteht (seit der ausserordentlichen GV vom 29.05.10 in Laax) satt aus 3 Menschen aus 4 Menschen:

1 Präsident/in für 2 Jahre, 3x Wiederwahl nach einander möglich

neu ab 29.05.10 = 1 Vicepräsident für 2 Jahre, 3x Wiederwahl nach einander möglich

1 Kassier/erin, für 2 Jahre, 3x Wiederwahl nach einander möglich

1 Aktuar/in für 2 Jahre, 3x Wiederwahl nach einander möglich

neu ab 12. 02. 2011 = ein Beisitz



Eine 3 malige aneinander gereihte Wiederwahl (ausgenommen 1. Wahl = total max. 8 Jahre Vorstand) bedingt eine Pause von min. 2 Jahren.)

Wahlen, Abstimmungen dürfen auch schriftlich bis zum Folgetag an den Vorstand abgegeben werden.

Der Vorstand vertritt ProActivPlusGlobal nach Außen und führt die laufenden Geschäfte.
Für Medienkonferenzen & Auftritte gegen Außen wird die Sprecherin/ der Sprecher je nach Thema individuell vom Vorstandsverantwortlichen unter der Einstimmigkeit des gesamten Vorstandes gewählt.
Im Falle des Rücktritts eines Vorstandmitglieds ruft die Präsidentin/ der Präsident eine ausserordentliche Versammlung mit den Gründungsmitgliedern auf.


10. Die Revisoren

Die Generalversammlung bestätigt bzw. wählt bei jeder GV zwei Rechnungsrevisoren, welche die Buchführung kontrollieren und mindestens einmal jährlich eine Stichkontrolle durchführen.


11. Unterschrift

Der Verein ProActivPlusGlobal wird verpflichtet durch die Kollektivunterschrift des Präsidenten zusammen mit einem weiteren Mitglied des Vorstandes.


12. Haftung
Für die Schulden des Vereins haftet nur das Vereinsvermögen. Eine persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen



13. Statutenänderung

Die vorliegenden Statuten können abgeändert werden, wenn drei Viertel der anwesenden Mitglieder dem Änderungsvorschlag zustimmen.

14. Auflösung des Vereins

Die Auflösung von ProActivPlusGlobal kann ausschließlich mit qualifizierter Mehrheit beschlossen werden, wenn Minimum drei Viertel aller Mitglieder an der Versammlung teilnehmen.

Nehmen weniger als drei Viertel aller Mitglieder an der Versammlung teil, ist innerhalb eines Monats eine zweite Versammlung abzuhalten. An dieser Versammlung kann der Verein dann mit einfacher Mehrheit aufgelöst werden, wenn weniger als drei Viertel der Mitglieder anwesend sind.

Bei einer Auflösung des Vereins fällt das Vereinsvermögen an eine Institution, welche den gleichen oder einen ähnlichen Zweck verfolgt, namentlich: BlueSkyGuard.net, Postfach 214, 9056 Gais, sollte diese Institution nicht mehr existieren dann Schweizer Siebenstern Verein für Hilfe an Kultur und Menschen in Not, sollte dieser Verein nicht mehr existieren, so wird weiter gefunden.


15. Inkrafttreten

Statutenanpassungen/ Änderungen = ausschliesslich an den Generalversammlungen.

Diese Statuten sind an der Gründungsversammlung vom 28. Februar 2009 angenommen worden und in Kraft getreten.

1. Abänderung
GV vom 29.05.10 in Laax = zusätzlich ein/e Vicepräsident/in)

2. Abänderung
GV vom 12. 02. 2011 in Chur = zusätzlich ein Beissitz im Vorstand
= Mitgliedskarte = 10.-- Sfr, statt wie bis anhin = 5.-- Sfr.

3. Abänderung
GV vom 28. Januar 2012 in Laax/ Seehof
= Mitgliedskarte = wieder auf 5.-- Sfr, statt = 10.-- Sfr.


Vereinsstatuten von ProActivPlusGlobal
mit Sitz in 7152 Sagogn
aktualisiert am 28. Januar 2012
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Vorstand: 2013/2014

Präsident: Curdin
Vicepräsident: Thomas
Kassier: René
Beisitz: Kristijan

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren